Meldungen des Tages vom Montag, 5. September 2022

Meldungen vom Montag, 5. September 2022

Russland veröffentlicht weitere Details über die US-Biowaffenprogramme in der Ukraine. Das russische Verteidigungsministerium hat am 3. September weitere Informationen über die Biowaffenprogramme veröffentlicht, an denen das Pentagon in der Ukraine gearbeitet hat.
Artikel lesen


4.240.325 Meldungen von Nebenwirkungen nach COVID-19-Impfung und EMA lässt dennoch neuen Impfstoff ungeprüft zu
Artikel lesen


Hirnschäden durch Long Covid? Deutsche Studie zerlegt Lauterbach-Panikmache. Während Impfnebenwirkungen konsequent bagatellisiert werden, wird die Gefahr von Long Covid auf eine faktenferne Weise überdramatisiert, dass man eine unbehandelte Panikstörung dahinter vermuten könnte.
Artikel lesen


Was beeinflusst Energiepreise und Blackouts? Putin oder Wärmepumpen? Die Strompreise steigen, die Gaspreise explodieren und Diesel ist um 20 Cent teurer als Super-Benzin. Die Gefahr von Blackouts steigt. Bevorzugt kursieren derzeit die Simpel-Erklärungen. Putin sei schuld, sagen USA und EU-Politiker.
Artikel lesen


Kritik am Infektionsschutzgesetz: Keine Evidenz für Wirksamkeit von Masken. Bis Anfang 2020 war klar, dass Masken nicht vor viralen Infektionen schützen. Langes Tragen von Gesichtsmasken schaden sogar der Gesundheit. Daher ist die Dauer in Arbeitsschutzgesetzen zeitlich begrenzt.
Artikel lesen


Durch Impfungen verursachte Blutgerinnsel: mögliche Ursachen und Folgen. Seit einiger Zeit kursieren Berichte über das Auftreten und die Bildung ungewöhnlicher gummiartiger Blutgerinnsel, die bei geimpften Verstorbenen festgestellt wurden. Pathologen und Bestattungsunternehmer haben ausgedehnte weiße, proteinartige, faserige Strukturen festgestellt, die die Arterien verstopfen und die ihrer Erfahrung nach eine Rolle der tödlichen Krankheit gespielt haben könnten.
Artikel lesen


Geplante Zerstörung der Wirtschaft in der EU durch überhöhte Energiepreise
Artikel lesen


Nie zuvor gesehen: Seit der Einführung der Covid-Impfstoffe finden Einbalsamierer lange, gummiartige Gerinnsel in Leichen. Nach Angaben eines Einbalsamierers aus Alabama, der seit über 20 Jahren Leichen behandelt, tauchten die seltsamen faserigen Gerinnsel im Mai 2021 auf, kurz nachdem die Covid-Impfstoffe erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Handelt es sich um Fibrin?
Artikel lesen


Bürgerinformation 5G - Antwort auf die Fragen, die mir oft gestellt werden. Prof. Karl Hecht hat diagnose:funk eine Ausarbeitung zu 5G zur Verfügung gestellt, in der er als Arzt und Wissenschaftler eindringlich vor den Auswirkungen der 5G-Strahlung warnt.


Aussagen zum 4. Stich und Förderungen durch Pharma-Unternehmen. Die Saison der Atemwegserkrankungen beginnt nun langsam dank sinkender Sonnenstände und damit abnehmenden Vitamin D Spiegel in der Bevölkerung. Wie nicht anders zu erwarten kommen nun aus der höherrangigen Ärzteschaft die Aufrufe zur Impfung zwecks Unterstützung der Pharmaindustrie. Die Vorstandsmitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin sind dabei besonders aktiv.


Metaverse-Unternehmen ernennt Roboter zum weiblichen CEO. Der globale Metaverse-Markt wird bis 2025 voraussichtlich 280 Milliarden Dollar übersteigen. Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange, und in der Welt der Technologie gibt es immer wieder Neuerungen, die in Richtung Transhumanismus gehen, wie von WEF Vordenker Yuval Noah Harari propgiert.
Artikel lesen


US-Militär weltweit größter Verursacher von Klima- und Umweltschäden. Die jetzige US-Regierung sieht sich gerne als Retter des Klimas und der Umwelt. Allerdings tragen die Aktivitäten durch das US-Militär erheblich zu Umweltverschmutzung und Klimawandel bei. Wäre es ein Nationalstaat, stünde es an 47. Stelle der größten Emittenten weltweit. Ihre Nachlässigkeit, ihre Atomtests und ihre Missachtung des menschlichen Lebens haben enorme Umweltkosten verursacht.
Artikel lesen


Bundesregierung (Deutschland) plant Schulschließungen durch die Hintertür. Karl Lauterbach denkt nicht nur über die Schließung von Schulen und Kitas nach, zusammen mit Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hat er bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Die Aussperrung von Kindern und Jugendlichen aus Bildungs- und Gemeinschaftseinrichtungen – eine Art Schulschließung durch die Hintertür also – ist längst beschlossene Sache.
Artikel lesen


Weitere interessante Themen