Wetterwaffe — Italien beginnt nachzufragen!

Das die Wetterwaffe keine Verschwörung ist, wißt ihr bereits …

Quelle: ZDF — also wir

Jetzt beginnen die Menschen richtige Fragen zu stellen — hoffentlich!

Quelle: Netzfund

Wenn ihr mehr zum Thema Klima wissen wollt, dann empfehle ich euch Eike. Wenn ihr auf dieser Seite nach Wetter sucht, dann findet ihr Infos zum Thema Wettermanipulation. Mittlerweile wirbt man damit in China öffentlich (Staatsfernsehen) mit Wetterbeeinflussung, so will man Wüsten beregenen um Land zu gewinnen.

Im Ahrtal habt ihr gesehen, wozu die Wetterwaffe fähig ist, wenn man dann auch noch die falschen politischen Entscheidung fällt (z.B. Staudämme nicht ablassen), dann entstehen Katastrophen! Ahrtal war kurz vor einer Wahl, die Aufklärer behaupten, dass diese Wetterereignise nicht zufällig vor Wahlen stattfinden — es wird immer so gemacht, um, wie in dem Fall, die grünen Stammwähler, zu aktivieren! Es ist so verrückt, dass die meisten es nicht glauben können, wenn sie gerade aus der Trumanshow aufwachen!

Jetzt aber beginnen in Italien Menschen die richtigen Fragen zu stellen — hoffentlich! Wieso hoffentlich? Leider können wir kein italienisch und müssen uns auf die Übersetzung verlassen, deswegen sind wir noch vorsichtig mit der Interpretation. Die Italiener haben mittlerweile viel Leid erfahren und vielleicht beginnt deswegen nun der Aufwachprozess!

Leider existiert im Aktivismus ein starkes Wunschdenken und so werden die Tatsachen häufig “verschoben” hin zum Kopfkino. Das kommt euch bekannt vor? Yep, ist im Mainstream nicht anders, wir kämpfen im Grunde gegen uns selber, ihr wißt das, vorallem jene, die den Telegramkanal verfolgen! Es ist eine Bewußtseinsreise, die wir Leben nennen und dabei lösen wir meistens durch Leid so manchen Knoten im Kopf auf!

Der Beitrag Wetterwaffe — Italien beginnt nachzufragen! erschien zuerst auf Corona Datencheck.