Report24 Der Wahrheit verpflichtet

  • Auffallend mehr Todesfälle und Trauerbilletts – kritischer Trafikant packt aus!
    von Edith Brötzner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 16:30

    Der kritische Kirchdorfer Trafikant Markus Humer hat die Zahlen schwarz auf weiß: Er hat 2021 und 2022 deutlich mehr Trauerbilletts verkauft als in den Vorjahren. Auffällig für ihn sind auch die gestiegenen Todesfälle in seinem Kundenkreis. Ob es da einen möglichen Zusammenhang mit der Covid-Impfung gibt? Im Report24-Interview spricht der engagierte Unternehmer Klartext.

  • EU-Haushalt als Fass ohne Boden: 2023 wieder mindestens 17 Milliarden Euro mehr für die Agenda
    von Vanessa Renner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 15:58

    Der EU-Haushalt steigt Jahr für Jahr unaufhörlich. Deutschland ist der größte EU-Geldgeber - je mehr die Eurokraten also für ihre Agenden rund um Energiewende, Massenmigration, Gesundheitsdiktatur und nicht zuletzt den Ukraine-Krieg verpulvern, desto mehr muss in der Folge auch der deutsche Steuerzahler bluten. Allzu passend erscheint es da, die wenn die stetigen Steigerungen des Haushalts lieber unter den Teppich gekehrt werden. Joachim Kuhs, haushaltspolitischer Sprecher der AfD-Delegation im EU-Parlament, legt die Zahlen offen - und diese dürften noch steigen...

  • “Psychisch labiler, grölender Tross”: OÖN hetzen gegen widerständige Bürger
    von Florian Machl am Freitag, 9. Dezember 2022 um 13:53

    Finanziert von den Steuergeldern der Österreicher führen Medien wie die Oberösterreichischen Nachrichten ihre Hetzkampagnen gegen Andersdenkende unbeirrt fort. Wer Kritik am Corona-Kurs der Regierung äußert und friedliche Demonstrationen besucht, entstamme einer "psychisch labilen Bevölkerungsschicht" und spalte als "grölender Tross" mit "religiösem Eifer" die Gesellschaft - so zu lesen im jüngsten OÖN-Schundartikel eines Herrn Gerald Winterleitner anlässlich der Ausladung der "Resilienz Tour" aus Steyr. Von wem geht hier die Spaltung aus?

  • Angst vor Massenprotesten? China kippt “Null Covid”-Politik
    von Heinz Steiner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 10:42

    Offensichtlich haben die zunehmenden Proteste der chinesischen Bevölkerung gegen die Endlos-Lockdowns Wirkung gezeigt. Die kommunistische Führung kehrt nun öffentlich von der "Null Covid"-Politik ab. Ein Regierungsberater geht davon aus, dass bald schon 90 Prozent der Chinesen mit dem Virus in Kontakt gekommen sein könnten.

  • Onkologe: Krebsfälle nach Impfung keine zufälligen Anekdoten – Impfstopp nötig!
    von Vanessa Renner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 10:26

    Der Onkologe Dr. Angus Dalgleish hat sich mit einem offenen Brief an Kamran Abbasi, den Chefredakteur des renommierten Medizinjournals BMJ, gewandt. Seine dringliche Forderung: Die Impfungen gegen Covid-19 müssen gestoppt werden - dazu müssen die immensen Sicherheitsrisiken endlich breit publiziert und debattiert werden. Dr. Dalgleish beobachtet sowohl bei seinen Patienten als auch in seinem sozialen Umfeld rapide Verschlechterungen bestehender, vormals stabiler Krebserkrankungen sowie etliche Neuerkrankungen. Anders als von Impfbefürwortern behauptet handele es sich dabei keinesfalls um Zufälle.

  • Mathematik ist “rassistisch”: Gates-Stiftung fördert weitere Abschaffung der Wissenschaft
    von Andrea Waldner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 9:52

    An Absurdität kaum noch zu überbieten: Die Woke-Bewegung erhebt Rassismusvorwürfe gegen die Mathematik. Inzwischen ist dieser Wahnsinn aus den USA auch in Europa angekommen. So möchte in Großbritannien nun eine Wohltätigkeitsorganisation den Mathematik-Lehrplan an Hochschulen "entkolonialisieren". Wissenschaftler warnen vor einem "intellektuellen Lockdown" - doch solche Vorhaben haben einflussreiche Unterstützer: Auch die "Bill and Melinda Gates Foundation" fördert den Kampf gegen die Mathematik.

  • Sanktionen uninteressant: Pakistan kauft günstig Weizen und Erdöl von Russland
    von Heinz Steiner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 9:07

    Pakistan, eines der bevölkerungsreichsten islamischen Länder der Welt, ist mit einer veritablen Energie- und Nahrungsmittelkrise konfrontiert. Moskau und Islamabad haben nun offensichtlich Deals abgeschlossen, um diese Not zu lindern.

  • Kein Ende der Hetze: Steyrs SPÖ-Bürgermeister lädt Resilienz Tour aus (Malone, Hubmer-Mogg)
    von Florian Machl am Freitag, 9. Dezember 2022 um 7:26

    Speziell bei den Sozialisten ist der Groschen noch nicht gefallen, dass der globale Riesenbetrug rund um die angebliche Corona-Pandemie am Ende ist. Hier setzt man weiterhin auf Hass und Hetze gegen Andersdenkende und Impfskeptiker. Meinungsfreiheit ist für die Genossen ein Fremdwort. Nur eine Woche vor dem Event lädt SPÖ Bürgermeister Vogl die mit großer Spannung erwartete "Resilienz Tour" aus, welche auf Einladung von Maria Hubmer Mogg Weltstars der Widerstands nach Österreich führt.

  • Scholz und Macron drohen mit handelspolitischen Vergeltungsmaßnahmen gegen Biden
    von Heinz Steiner am Freitag, 9. Dezember 2022 um 7:01

    Die US-Führung sorgt mit ihren Subventionsplänen für die eigene Wirtschaft für Unmut in Europa. Der "alte Kontinent" leidet schon unter der Energiekrise und der Abwanderung von Unternehmen, doch die US-Pläne verschärfen die ohnehin schon kritische Lage noch weiter.

  • Vereitelter Systemumsturz? Die Inszenierung des Mainstreams geht nach hinten los
    von Vanessa Renner am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 15:41

    Ein brutaler Systemumsturz wurde in letzter Sekunde vereitelt - so lesen sich die reißerischen Meldungen der Mainstream-Presse. Verantwortlich sind nicht etwa radikale Klimaaktivisten, deren Umsturzfantasien weltweit eine Bühne geboten wird, sondern sogenannte Reichsbürger: 3.000 Polizisten waren angeblich vonnöten, um 25 Festnahmen im Rentnermilieu, ach nein, im "rechten Sumpf" vorzunehmen. Die mediale Inszenierung hat damit ein solches Maß an Absurdität erreicht, dass sie noch-gläubige Bürger wachrüttelt und zum kritischen Hinterfragen animiert: Blogger Tom Stahl beobachtet dies sogar im engsten Familienkreis...

  • Gerald Markel: Nach drei Jahren endet die Covid-Geschichte dort, wo sie angefangen hat
    von Vanessa Renner am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 14:50

    Covid ist vorbei. Diesen Standpunkt vertritt auch Unternehmer und Politblogger Gerald Markel mit aller Deutlichkeit. Er ist sicher: Nach drei Jahren wird die Geschichte in diesem Winter endlich ihr Ende finden - und zwar genau dort, wo sie begonnen hat: In China. Markel lässt den Wahnsinn der "Pandemie" Revue passieren und sagt voraus, wie sie enden wird.

  • “Mund halten” und weiter wie bisher? Linke nutzen Bluttat von Illerkirchberg für AfD-Hetze
    von Andrea Waldner am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 13:31

    Nach dem blutrünstigen Angriff auf zwei Schülerinnen im baden-württembergischen Illerkirchberg durch einen "Schutzsuchenden" aus Eritrea, bei dem ein Mädchen getötet und das andere schwer verletzt wurde, ist die Aufregung auf Seite der Linken groß: Sie sehen sich erneut mit massiver Kritik an ihrer verfehlten Migrationspolitik konfrontiert und verzweifeln darüber spürbar. Einer von ihnen fordert gar unumwunden dazu auf, "den Mund zu halten" und hetzt auf dem Rücken des toten Mädchens gegen die politische Opposition. Bei den Bürgern kommt das nicht gut an.

  • Sanktionen: Griechische Reeder scheren sich nicht um den Boykott von russischem Öl
    von Heinz Steiner am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 11:56

    Die Griechen gelten nicht nur als kreativ, wenn es darum geht, dem eigenen Staat ein Schnippchen zu schlagen. Auch wenn es um EU-Sanktionen gegen russisches Öl geht, kümmern sie sich offenkundig nicht weiter darum: Gegenüber einem französischen Medium wurde die Umgehung der Sanktionen nun regelrecht angekündigt.

  • Neuseeland: Kindesentzug wegen Kritik an Blutspenden von Geimpften
    von Redaktion am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 10:58

    In Neuseeland ersuchten Eltern darum, ihrem kranken Kind nur das Spenderblut von Ungeimpften zu verabreichen. Dies führte dazu, dass ihnen die Obsorge gerichtlich entzogen wurde.

  • US-Einfluss schwindet: Xi schließt Milliarden-Deal mit Saudi-Arabien
    von Heinz Steiner am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 9:08

    Die Reise des chinesischen Staatschefs nach Saudi-Arabien soll die Bindungen mit den Golf-Arabern stärken. Mit im Gepäck: ein mehr als 29 Milliarden Dollar starker Deal. Auch weitere wirtschaftliche Abkommen könnten noch geschlossen werden. Die Vereinigten Staaten verlieren zunehmend an Einfluss in der Region.